reflections

Ach ich weiß auch nicht was los ist. Mir gehts so beschissen das ich ernsthaft darüber nachdenke mich zu schneiden. Ich bin alleine und niemand ist da mit dem ich darüber reden könnte. Einfach alles ist scheiße und ich bin so depressiv das ich nicht weiß ob ich lieber heulen oder mich schneiden soll. Ich weiß nicht wie ich aufstehen soll, wie ich duschen soll oder aus dem Haus gehen soll ohne panisch zu werden oder so depressiv um wieder im Bett unter meiner warmen Bettdecke zu liegen. In 9 Tagen fahre ich zu diesem Kerl, ich weiß nicht was ich davon halten soll, ja ich sehne mich danach einen Mann um mich zu haben der weiß wie man eine Frau behandelt, aber ich habe Angst mit zu verlieben, weil ich weiß das es in der Hinsicht keinerlei aussichten auf Erfolg gibt. Naja und wenn ich mich nicht verliebe, was ist wenn es mir bei ihm nicht gefällt, wenn er mir nicht gefällt? Naja, wahrscheinlich ist alles gut um mal raus zu kommen und diese Zeit hier zu Hause zu vergessen.

Es ist nur noch knapp einen Monat bis es 1 Jahr her ist seit dem mein Opa gestorben ist, irgendwie wirds immer schlimmer je näher der Tag rückt. Ich werde hier noch wahnsinnig. Ich war lange nicht beim Friedhof, irgendwie ist diese Zeit dort besonders schwer, ich glaube einfach nicht daran das er dadrin ist. Ich glaube einfach nicht das ER da begraben ist, vielleicht liegt da sein Körper oder was auch immer davon noch übrig ist, aber ganz sicher nicht er. 

Mein Kind wäre jetzt 1 Monat alt.

Ich schaue meine Lieblingsserie, aber eigentlich schaue ich nicht wirklich. Ich weiß auch nicht, ich bin die meiste Zeit Brainafk, starre auf Staubkörnchen, irgendwas stimmt einfach nicht mit mir.

Ich vergesse ständig was ich gerade gedacht habe..einfach reisst irgendwo in meinem Hirn ständig ein Faden und ich finde einfach nie das Ende des Fadens wieder -.-" Naja...

1 Kommentar 8.9.11 23:29, kommentieren

My Chemical Romance

Ich höre grad viele My Chemical Romance Songs kreuz und quer, vom ersten bis zum vierten Album. Allesamt genial. Es regt mich auf wenn Leute sagen sie wollen das alte My Chemical Romance wieder...diese Jungs sind keine 20ig mehr. Alle sind Ü30, alle sind verheiratet und fast alle haben Kinder, würden die Songs nicht auch wachsen, wäre irgendwas falsch. Es ist noch genau einen Monat bis zum Konzert. Die Karten liegen bei meinem Freund. Ich weiß nicht was ich anziehen soll, wann wir los fahren sollten. Er nimmt sich extra Urlaub für zwei Tage.

Gestern war ein Teil meiner Familie zu Besuch. Mein Cousin wird immer größer O.o langsam wird es unheimlich.
Und am Samstag fahren wir hin, weil er 19 wird und weil meine älteste Cousine das neue Haus von denen sehen will. Das wird ein Spaß sich hinten in einem Golf zu dritt zu quetschen und dort mindestens 1 1/2 Stunden zu sitzen >.>

Morgen mach ich wieder Sport und ich bin jetzt schon total unmotiviert wenn ich nur daran denke x__X Ich hasse Sport!!! Aber naja...wer einigermaßen gut aussehen will muss halt leiden....
Hervorragende Idee. Ich bekomme aber eh keinen Muskelkater(Gott weiß warum) und solange ich nicht zuviel laufe sondern mich auf den anderen Quatsch beschränke tut mein Rücken dann auch nicht zu sehr weh, für irgendwelche anderen Dinge die mir vielleicht noch einfallen...

Ich hab schon wieder Eiskalte Füße, welch abwechslung.

Wieso läuft nachts nur Müll im Fernsehen? -.-" Und wieso ist nachts alles geschlossen? Ich bin eben eher Nachtaktiv, warum nimmt darauf niemand Rücksicht?

 

1 Kommentar 14.2.11 01:57, kommentieren

Alterserscheinungen

Das ist mein erster Eintrag nach...hm ich glaube 4 Jahren. Natürlich auf einem anderen Blog. Aber eigentlich hat sich nicht soooo viel verändert. Ich bin etwas älter aber ansonsten ist alles beim alten geblieben, wobei ich mich noch sehr viel lustiger über die kleinen Mädchen mache die genau so sind wie ich mal war und sich den ganzen Tag darüber ausheulen wie gemein es ist das dieser eine Kerl sie nicht liebt. Ich finde es erheiternd weil es irgendwann einfach so scheiß egal ist! Ich fürchte mich wenn ich meine eigenen, alten Blog einträge lese weil sie herrlich sinnlos sind, aber trotzdem soviel Schmerz beeinhalten, soviel naivität(woran sich wohl nichts geändert hat). Ich will nicht sagen das ich die Erwachsenste Person der Welt bin, nein, ganz im Gegenteil. Ich würde sagen ich bin der unerwachsenste Mensch den es gibt(würde ich sagen "den ich kenne" wäre das ziemlich lächerlich weil ich so gut wie niemanden kenne).

Im Moment arbeite ich daran in eine Klinik zu kommen, weil ich immer mehr merke das ich nicht mit meiner Sozialen Phobie klar komme(immernoch nicht). Zudem frisst mich die innere Leere nach meiner Fehlgeburt auf. Ich kann an einfach gar nichts mehr denken, ich hasse dieses Gefühl. Zudem tut mein Schädel ziemlich weh, was aber wohl eher damit zusammenhängt das ich noch fast gar nichts getrunken habe heute. Mit meinem Freund läuft es z.Z eher schlecht als recht, eben wegen meiner Probleme mit meinem Leben zurecht zu kommen. Meine Mutter fickt mich an weil ich in meinem Alter immernoch nicht weiß was ich arbeiten will...(fick dich du Hure -.-" ) Sie versteht einfach absolut nicht das ich Krank bin und das diese beiden Störungen real sind und das ich nicht einfach nur weil ich älter werde, sagen kann das ich keine Lust mehr auf diese Störungen habe, so sehr sie(diese dreckshure) das auch will. Ich muss unbedingt hier ausziehen ._.
Naja. Ich muss mir also die Anmeldezettel ausdrucken lassen. Und dann muss ich zum Arzt und mir diesen dummen Schein geben lassen und dann muss ich das ganze abschicken! Und dann heisst es wie immer warten.

Nächsten Monat(14.3) ist das heißersehnte Konzert der besten Band der Welt. Mein Weihnachtsgeschenk und ein sehr großer Traum von mir. Ich höre deren Musik seit...puuuh seit dem ich 14 bin und so wenig ich mich mit den Mitgliedern beschäftigt habe, um so mehr liebe ich ihre Musik. Man hört ihrer Musik an das sie alle älter werden, das sie ein Familienleben führen und das die Zeiten schon lange nicht mehr so wild und Schmerzhaft sind wie früher. Ich höre die alten Sachen trotzdem noch so gerne, zum einen weil ich Gerard Ways Stimme liebe und zum anderen weil ich die Texte so dermaßen geil finde

Diesen Monat ist es 5 Monate her seit dem mein Opa(eher mein Vater) gestorben ist. Seine Bilder stehen neben meinem Bildschirm. Ich vermisse ihn sehr, obwohl ich soviel Zeit hatte mich zu verabschieden und obwohl er am Ende nicht mehr er war, eigentlich war er das schon nicht mehr als er aufhörte zu gehen. Ich will ihn mir so in Erinnerung behalten wie er damals war und das habe ich sehr geliebt. Ich vermisse diese schönen Zeiten.

 Und es ist bald einen Monat her das ich mein Baby verloren habe. Und das ist wohl das womit ich am wenigsten umgehen kann. Es ist nicht so als wäre ich hochschwanger gewesen oder sowas. Es war eher so das ich bis dahin nur vage wusste das ich schwanger war. Aber sobald ich wusste was passiert ist, dachte ich, ich zerbreche. Der Schmerz ist ungreifbar, einfach so...surreal das ich selbst kaum glauben kann das es mir so großen Kummer bereitet. Ich wünsche mir so sehr ein Baby, ich weiß nicht genau wieso. Ich weiß nur das ich mich einfach nicht vollkommen fühle, es fehlt einfach etwas.

~

10.2.11 02:02, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung